Menu

Das St. Vincenz Krankenhaus im WDR

Dr. Natalie Tamminga und Selahattin Bozkurt hatten die Möglichkeit im Rahmen eines WDR-Berichtes die

Netzwerkarbeit der Fußambulanz im St. Vincenz Krankenhaus vorzustellen.

Zusätzlich war Dr. Tamminga am 18.11.2019 live zu
Gast im WDR-Studio der Lokalzeit Südwestfalen und und hat sich dort den Fragen der Moderatorin gestellt.

mehr

Patientenschule "Neues Knie - neue Hüfte" am Mittwoch, 4. Dezember 2019

Der Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Hans-Joachim Neuhaus, lädt am Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 17 Uhr ein zur monatlichen „Patientenschule neues Knie – neue Hüfte“. Das Seminar findet im Konferenzraum 3 des St. Vincenz Krankenhauses, Am Stein 24, 58706 Menden, statt und richtet sich an alle Interessierten, die vor einer Knie- oder…

mehr

Partner in Europa - Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege der KKiMK erhält Anerkennung für ihr Engagement

Vor einigen Tagen gab es für Schulleiter Michael Schäfer und sein Team tolle Neuigkeiten. Zum einen wurde die Fachschule von der „Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung“ für ihre langjährige Teilnahme am europäischen Bildungsprogramm Erasmus+ als „Partner in Europa“ ausgezeichnet und zum anderen gab es die offiz…

mehr

7. Iserlohner Wundtag am Mittwoch, 27. November 2019

Am Mittwoch, 27. November 2019, laden wir zum mittlerweile 7. Iserlohner Wundtag ein. Die gemeinsame Fortbildung für Pflegende und Ärzte steht in diesem Jahr unter dem Motto „Dekubitus – der gordische Knoten“. Die Veranstaltung findet statt in der Sase GmbH, Max-Planck-Straße 11, 58638 Iserlohn. Das detaillierte Programm sowie die Einzelheiten zur …

mehr

Der Radio-MK-Gesundheitstipp

In Kooperation mit Radio MK produzieren die Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis den Radio-MK-Gesundheitstipp, den Radio MK jeden 4. Samstag im Monat, jeweils um 10.20 Uhr – also zur besten Frühstückszeit – sendet. Wer die Beiträge im Radio verpasst hat, kann sie hier noch einmal anhören.

mehr

Wir sind da fürs ganze Leben.

Zu unserer Trägerschaft gehören vier gemeinnützige Gesellschaften mbH mit einem Plankrankenhaus an zwei Standorten, drei Altenheimen, einem Pflegezentrum und drei betreuten Wohnanlagen. An den Standorten Iserlohn und Menden stellen wir 408 Krankenhausbetten und in Iserlohn, Menden und Balve insgesamt 258 Altenheimplätze und 78 Pflegeplätze zur Verfügung.