Menu

Vortrag "Die Schilddrüse - sie regelt fast alles" am Mittwoch, 19. August 2020, in Menden

Dr. med. Andreas Wallasch (Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, St. Vincenz Krankenhaus Menden) lädt am Mittwoch, 19. August 2020, um 17 Uhr ein zum Vortrag „Die Schilddrüse – sie regelt fast alles“ in  den Konferenzraum 3 (unterhalb der Radiologie-Praxis) des St. Vincenz Krankenhauses Menden, Am Stein 24. 58706 Menden.  Der Chefarzt referier…

mehr

St. Vincenz Krankenhaus Mitglied im Neurovaskulären Netz Ruhr-Ost

Der neurologische Bereich des St. Vincenz Krankenhauses Menden, der unter der Leitung der drei erfahrenen Neurologen Dr. Radu Bistrean, Dr. Fiore Pantalone und Dr. Heiko Rinsche steht, ist offizielles Mitglied im Neurovaskulären Netz Ruhr-Ost.

Rund 300.000 Patienten erleiden jedes Jahr in Deutschland einen Schlaganfall. Um bleibende Schäden zu v…

mehr

Lockerung des Besuchsverbotes im St. Elisabeth Hospital und St. Vincenz Krankenhaus ab 15. Juli 2020

Ab Mittwoch, 15. Juli 2020, wird das Besuchsverbot in unseren Betriebsstätten St. Elisabeth Hospital Iserlohn und St. Vincenz Krankenhaus Menden gelockert.
Pro Tag ist dann in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein Besuch durch eine Person pro Patient gestattet und sollte einen zeitlichen Rahmen von 30 Minuten nicht überschreiten.
Bei Betreten des Gebäud…

mehr

Besuchsregelungen in unseren Pflegeeinrichtungen

Ab Mittwoch, 1. Juli 2020, gelten gemäß der CoronaSchVo und der AV-Pflege und Besuche des MAGS folgende Besuchsregelungen:

Je BewohnerIn pro Tag max. 2 Besuche mit je 2 Besuchern in der Einrichtung (ggf. je 4 Besucher bei Besuch im Außenbereich)
Besuche außerhalb der Einrichtung für max. 6 Stunden unter Einhaltung der Regelungen der Corona-…

mehr

Dr. Markus Berghoff zur aktuellen Situation

24.06.2020. Dr. Markus Berghoff, ärztlicher Direktor der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis mit seinen beiden Betriebsstätten St. Elisabeth Hospital Iserlohn und St. Vincenz Krankenhaus Menden, spricht über die aktuelle Situation.



mehr

Wir sind da fürs ganze Leben.

Zu unserer Trägerschaft gehören vier gemeinnützige Gesellschaften mbH mit einem Plankrankenhaus an zwei Standorten, drei Altenheimen, einem Pflegezentrum und drei betreuten Wohnanlagen. An den Standorten Iserlohn und Menden stellen wir 408 Krankenhausbetten und in Iserlohn, Menden und Balve insgesamt 258 Altenheimplätze und 78 Pflegeplätze zur Verfügung.