Menu
Start > Altenpflege > St. Pankratius Altenheim Iserlohn

BESUCHSREGELUNG AB 23.12.2022

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ab 23.12.2022 gelten für Pflegeeinrichtungen Lockerungen hinsichtlich der Testpflicht.

Durch das Infektionsschutzgesetz und die Verordnungen des NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) sind die Regelungen für Ihren Besuch wie folgt:

Bewohner dürfen täglich zeitlich unbeschränkt Besuch erhalten, die Zahl der Besuchenden ist nicht begrenzt.

Positive Bewohnerinnen und Bewohner, die sich aktuell in Isolation befinden, dürfen weiterhin im Rahmen der Isolationszeit nicht besucht werden. (Ausnahmen müssen telefonisch vorab abgeklärt werden und es gelten dann erweiterte Schutzmaßnahmen)

Betreten der Einrichtung ist jederzeit möglich

Bei verschlossener Tür kann sich der Besuch über die Klingelanlage melden.

Testpflicht

Besuchende haben am Tag des Besuchs zuvor einen Coronaselbsttest vorzunehmen.

Die Durchführung eines Coronaselbsttest ist auf Verlangen gegenüber der Einrichtung zu versichern – eine mündliche Versicherung ist ausreichend.

Bei begründeten Zweifeln oder Personen mit Symptomen kann die Durchführung eines Coronaselbsttest unter Aufsicht in der Pflegeeinrichtung verlangt werden. In diesem Fall stellt die Pflegeeinrichtung einen Coronaselbsttest zur Verfügung.

Die Einrichtung ist verpflichtet stichprobenartig die Versicherung über einen erfolgten Selbsttest durch einen erneuten Selbsttest unter Aufsicht zu kontrollieren.

Maskenpflicht

Die Einrichtung darf nur mit einer FFP-2 Atemschutzmaske betreten werden.

Die FFP-2 Atemschutzmaske ist für die gesamte Dauer des Besuchs zu tragen.

Ausnahme:

Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres.

Soweit Kinder bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform nicht mindestens eine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

  • Vor und nach dem Besuch Händedesinfektion
  • Tragen einer FFP-2 Atemschutzmaske für die gesamte Dauer des Besuchs
  • Einhaltung der Husten – und Nieshygiene
  • Einhaltung des Abstandgebots
  • Bei Erkältungssymptomatik sollte von einem Besuch abgesehen werden

Dies dient dem Schutz unserer Bewohner, unserer Mitarbeiter sowie unserer Besucher.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Das Besuchskonzept wurde mit dem Beirat abgestimmt und kommuniziert.

 

St. Pankratius Altenheim Iserlohn

Adresse

 

Am Dicken Turm 19
58636 Iserlohn

Telefon (02371) 8249-0

Träger

St. Elisabeth gem. GmbH
Hochstr. 63
58638 Iserlohn

Gesellschafter

Henning Eichhorst M.A.
Geschäftsführer Henning Eichhorst M.A.
Franz-Josef-Rademacher
Leiter Fachbereich Altenpflege Franz-Josef-Rademacher E-Mail: f.rademacher(at)kkimk.de Telefon (02371) 7878-4409
Arnd Wiegmann
Heimleiter Arnd Wiegmann E-Mail: a.wiegmann(at)kkimk.de Telefon (02371) 8249-15
Markus Thomasky
Pflegedienstleiter Markus Thomasky E-Mail: m.thomasky(at)kkimk.de Telefon (02371) 8249-20

Das St. Pankratius Altenheim liegt „Am Dicken Turm 19“, inmitten der Innenstadt Iserlohns. Der große Wochenmarkt findet am Mittwoch und Samstag nahezu vor der Haustür statt. Sparkasse, Banken, Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und die verschiedensten Fachärzte sind in unmittelbarer Nachbarschaft zu finden.

Etwa 116 Bewohner werden rund um die Uhr von insgesamt 107 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.