Menu
Start > Altenpflege > Pflegezentrum St. Aloysius Iserlohn

Ab Mittwoch, 1. Juli 2020, gelten gemäß der CoronaSchVo und der AV-Pflege und Besuche des MAGS folgende Besuchsregelungen:

  • Je BewohnerIn pro Tag max. 2 Besuche mit je 2 Besuchern in der Einrichtung (ggf. je 4 Besucher bei Besuch im Außenbereich)
  • Besuche außerhalb der Einrichtung für max. 6 Stunden unter Einhaltung der Regelungen der Corona-Schutzverordnung für den öffentlichen Bereich
  • Jeder Besucher wird registriert und muss ein Kurzscreening incl. Temperaturkontrolle durchführen
  • Händehygiene, Abstand halten, Nies- und Hustenetikette und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind verpflichtend
  • Bei Zimmerbesuchen und Besuchen außerhalb der Einrichtung tragen BesucherInnen und BewohnerInnen die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Team der Einrichtung.

Pflegezentrum
St. Aloysius Iserlohn

Adresse

Hochstr. 65
58638 Iserlohn

Telefon: (02371) 7878-0

Träger

St. Elisabeth gem. GmbH
Hochstr. 63
58638 Iserlohn

Gesellschafter

  • Kath. Kliniken im Märkischen Kreis gem. GmbH
  • Katholische Kirchengemeinde St. Aloysius , Iserlohn
  • CURA GmbH, Hagen
Dipl.-Kfm. Thomas Wülle
Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Thomas Wülle E-Mail: t.wuelle(at)kkimk.de Tel.: (02371) 78-1110
Franz-Josef Rademacher
Fachbereichsleiter Altenhilfe Franz-Josef Rademacher E-Mail: f.rademacher(at)kkimk.de Telefon (02375) 9184-23
Arnd Wiegmann
Heimleiter Arnd Wiegmann E-Mail: a.wiegmann(at)kkimk.de Telefon: (02371) 7878-4409
Adrian-Sebastian Schuda
Pflegedienstleitung Adrian-Sebastian Schuda E-Mail: a.schuda(at)kkimk.de Telefon (02371) 7878-4242

Das Pflegezentrum St. Aloysius befindet sich auf dem Gelände des St. Elisabeth Hospitals Iserlohn.

Am 1. Juli 2005 wurde die Einrichtung eröffnet und bietet insgesamt 78 jungen und älteren Pflegebedürftigen ein Zuhause.

In einer Hausgemeinschaft leben die Bewohner in eigens auf Sie ausgerichteten Wohnbereichen für

  • junge Menschen
  • ältere Pflegebedürftige
  • Demenzkranke

Neben der pflegerischen Betreuung bieten wir ein umfangreiches, buntes und altersorientiertes Beschäftigungsprogramm.