Menu
Start > Pflegefachschule > Aktuelles aus der Pflegefachschule

Aktuelles

DKMS – Schulprojekt an der Fachschule für Gesundheits – und Krankenpflege der KKiMK

„Ich rette Leben! Und Du?“

Viele Menschen in Deutschland erhalten die Diagnose Blutkrebs. Ihre einzige Rettung ist eine Stammzellenspende, häufig finden die Betroffenen jedoch keinen passenden Spender.

Aus diesem Grund fand, wie bereits schon in der Vergangenheit, am 14. November 2018 an der Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege am St. Elisabeth Hospital Iserlohn ein Schulprojekt zur Typisierung und Registrierung der Auszubildenden für die DKMS statt.

Unter dem Motto „Ein kleiner Moment, der Leben rettet“ ließen sich Auszubildende registrieren und typisieren, um für eine Stammzellenspende in Frage zu kommen. Eingeleitet wurde der Tag durch einen Vortrag von Frau Reimche (DKMS), in dem die Auszubildenden über die Stammzellenspende informiert wurden. Anschließend erfolgte die Typisierung an der insgesamt 63 Auszubildende teilnahmen.

Gefördert und finanziell unterstützt wurde das Projekt vom Lions Club Iserlohn/Letmathe, vertreten durch Herrn Dr. Bermes, der die Fachschule schon seit vielen Jahren bei dieser Aktion begleitet.

Neben der Registrierung der zukünftigen Stammzellenspender an der Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege in Iserlohn fand eine groß angelegte Spendenaktion zu Gunsten der DKMS statt.

Auszubildende und Mitarbeiter zeigten ein hohes Maß an Engagement und organisierten einen Kuchenbasar, dessen Erlös in vollem Umfang der DKMS zur Verfügung gestellt wurde. Sowohl Auszubildende, Mitarbeiter als auch Patienten und Angehörige ließen es sich nicht nehmen die Aktion mit Geldspenden zu unterstützen.

Am Ende des Tages wurde durch Spenden und den Kuchenbasar eine Summe von 445,00 Euro eingenommen.

Aufgrund der äußerst positiven Resonanz möchte die Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege auch in Zukunft dieses Projekt fortführen.