Menu
Start > Stellenangebote > Ärztin / Arzt > Assistenzarzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie
5. Februar 2020

Assistenzarzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen Assistenzarzt (m/w/d) für die Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie am Standort St. Elisabeth Hospital Iserlohn.

Das St. Elisabeth Hospital in Iserlohn umfasst die Fachabteilungen Anästhesie, Chirurgie (Unfallchirurgie, Orthopädie, Allgemein-/Gefäß-/Viszeralchirurgie), Innere Medizin (Kardio­logie/Gastroenterologie) sowie Urologie, Uroonkonkologie und Kinderurologie mit insgesamt 231 Planbetten.

Dem unfallchirurgisch orthopädischen Fachbereich stehen insgesamt 51 Planbetten mit einem breiten OP-Spektrum zur Verfügung. Jährlich werden ca. 2.000 Operationen durch­geführt. Das Krankenhaus ist zum D-Arzt Verfahren und zum Schwerverletztenverfahren der Berufsgenossenschaften (VAV) zugelassen. Ein Notarzteinsatzfahrzeug ist am Haus stationiert, und die Klinik ist als regionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Ruhrgebiet zertifiziert.

Es liegt zurzeit die volle Befugnis zur Basisweiterbildung in der Chirurgie („common trunk“,  24 Monate) und die Weiterbildungsbefugnis für 36 Monate zur/zum Fachärztin/-arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie für 24 Monate zur Erlangung der Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie nach neuer Weiterbildungsordnung vor. Außerdem besteht eine Weiterbildungsermächtigung für 12 Monate zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Physi­kalische Therapie und Balneologie. Die Position ist daher für Interessenten mit diesen Wei­terbildungszielen besonders geeignet. Die Weiterbildung im Gebiet der Chirurgie kann im Rahmen des Rotationsverfahrens zwischen den Fachbereichen erfolgen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Deutsche Approbation
  • Interesse am Abschluss der Facharztausbildung
  • Engagement, Belastbarkeit, patientenorientierte Arbeitsweise
    Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Veranwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz
  • Identifikation mit den Zielen des Hauses

Wir bieten

  • vielseitige und interessante Aufgaben in einem hochmotivierten Team
  • flexible Arbeitszeitlösungen für Teilzeitangestellte
  • Nebeneinnahmen durch Notarzttätigkeit und durch gesonderten Bereitschaftsdienst
  • Entlastung von administrativen Aufgaben durch Kodierfachkräfte
  • Entlastung von Blutentnahmen durch medizinische Fachangestellte
  • Ausgleich der Überstunden
  • Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung des Arbeitszeitgesetzes
  • finanzielle Unterstützung von Fortbildungen
  • strukturierte Ausbildung nach Log-Buch

Es erwartet Sie ein freundliches Team mit gutem Betriebsklima und langfristigen Perspek­tiven. Teilzeittätigkeit ist möglich und wird derzeit schon erfolgreich praktiziert. Auch sind Berufswiedereinsteiger/-innen herzlich willkommen. Die Vergütung erfolgt nach den Richtli­nien für Arbeitsverträge des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersver­sorgung (Anlage 30; analog TV-Ärzte/VKA).

Haben Sie Fragen? Der Chefarzt der Klinik, Prof. Dr. med. Stefan Esenwein, beantwortet sie gerne unter Tel. 02371 / 78-1141.

Ihr Kontakt
Katholische Kliniken im Märkischen Kreis
Hochstr. 63
58638 Iserlohn

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an bewerbung@kkimk. de

oder bewerben Sie sich gleich hier


Name*:
Vorname*:
Straße*:
PLZ Ort*:
E-Mail*:
Bewerbungsfoto
(jpg, max. 1,5 MB):
Bewerbungsunterlagen
(nur PDF, max. 1,5 MB):



Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Bewerbung elektronisch erhoben und gespeichert werden.Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@kkimk.de widerrufen.

Datenschutzerklärung