Menu
Start > Stellenangebote > Aerztin / Arzt > Oberärztin/Oberarzt für Gefäßchirurgie
9. August 2018

Oberärztin/Oberarzt für Gefäßchirurgie

Für die Klinik für Gefäßchirurgie suchen wir ab sofort eine Oberärztin/einen Oberarzt.

Die Gefäßchirurgie ist vor acht Jahren als fachlich und organisatorisch eigenständiger Leistungsschwerpunkt neu eingerichtet worden und hat seit dem Start eine dynamische und sehr erfolgreiche Leistungsentwicklung zu verzeichnen:

  • Kompetente Diagnostik und Therapie „aus einer Hand” inkl. Ambulanzermächtigung
  • Jährlich 750 stationäre Patienten/innen
  • Nutzung von 5 OP-Tagen/Woche
  • Anspruchsvolles Spektrum mit einem CMI von 1,7 sowie einen hohen Anteil an arteriellen und endovaskulären bzw. Hybrid-Operationen
  • Spektrum: alle konventionellen und endovaskulären Operationsverfahren, u. a. Carotis-OP, BAA, femoropopliteale Bypässe bis in den Unterschenkel und Fuß, minimalinvasive Operationen, Ulcuschirurgie, Shuntchirurgie, Portimplantationen und die Versorgung diabetischer Füße
  • Bedarfsabhängig genutzte stationäre Ressourcen: im Durchschnitt 15-20 stationäre Betten sowie zusätzlich Betten auf der interdisziplinären Intensivstation (8 Plätze)
  • Stellenplan 2-1-2
  • Weiterbildungsermächtigung: 36 Monate Gefäßchirurgie

Unsere Erwartungen an Sie: Sie unterstützen das mit kurzen Dienstwegen arbeitende Team im gesamten Arbeitsspektrum. Als Fachärztin/arzt für Gefäßchirurgie stehen Sie z. B. am Beginn einer selbstständigen Tätigkeit und übernehmen zunehmend Verantwortung. Sie beteiligen sich an den – reingefäßchirurgischen – Rufbereitschaftsdiensten und bringen Teamgeist, Patientenorientierung und Interesse an einem anspruchsvollen, vielseitigen Fachgebiet mit.

Was Sie erwarten dürfen: Eine Position als Oberärztin/arzt in einem noch „jungen”, jedoch außergewöhnlich aktiven und erfolgreichen Schwerpunkt eines regional bedeutsamen Klinikverbundes. Einem/r Oberärztin/arzt, der/die sich noch weiter entwickeln möchte, wird eine explizite Unterstützung durch zwei erfahrene Kollegen geboten. Der Vertrag wird Ihre Kompetenz, die Sie erbringen, adäquat abbilden nach den Richtlinien für Arbeitsverträge des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung. Ein ländlicher wie auch städtischer Lebensmittelpunkt sind aufgrund der Nähe zum Ruhrgebiet möglich.

Noch etwas unklar? Die Leitenden Oberärzte Dr. Christof Schmidt und Matthias Bahl beantworten gerne Ihre Fragen unter Tel 02371 78 1840 oder per E-Mail an c.schmidt@kkimk.de oder m.bahl@kkimk.de
Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an: Kath. Kliniken im Märkischen Kreis gem. GmbH Personalabteilung | Hochstr. 63 | 58638 Iserlohn | E-Mail: c.wiemann@kkimk.de